Mitgliedschaften

Aktuelle Entscheidungen

Das Board der AQ Austria hat in seiner 50. Sitzung am 14. November 2018 über den Nachweis der Erfüllung der Auflage aus der Zertifizierungsentscheidung zum Audit des internen Qualitätsmanagementsystems der Lauder Business School vom 21. September 2016 beraten und die Erfüllung der Auflage anerkannt. - Auflagenerfüllung (PDF)

Das Board der AQ Austria hat in seiner 50. Sitzung am 14.11.2018 über den Antrag der Fachhochschule Wiener Neustadt GmbH auf Akkreditierung des FH-Bachelorstudiengangs „Agrartechnologie“ (StgKz 0829, 6 Semester, 180 ECTS-Anrechnungspunkte, Bachelor of Science in Engineering, abgekürzt BSc oder B.Sc., Organisationsform Vollzeit, Standort Francisco Josephinum Wieselburg und Wiener Neustadt) beraten und beschlossen, dem Antrag stattzugeben. *

Das Board der AQ Austria hat in seiner 50. Sitzung am 14.11.2018 über den Antrag der FH OÖ Studienbetriebs GmbH auf Abänderung des Akkreditierungsbescheides des FH-Masterstudiengangs „Anlagenbau“ (StgKz 0483, 4 Semester, 120 ECTS-Anrechnungspunkte, ursprünglicher akademischer Grad Master of Science in Engineering, abgekürzt MSc oder M.Sc., geplanter akademischer Grad „Diplom-Ingenieur/Diplom-Ingenieurin für technisch-wissenschaftliche Berufe“ (DI oder Dipl.-Ing.), Organisationsform: Vollzeit und berufsbegleitend, Standort Wels) im Hinblick auf die Änderung des akademischen Grades von „Master of Science in Engineering“ auf „Diplom-Ingenieur/Diplom-Ingenieurin für technisch-wissenschaftliche Berufe“ beraten und beschlossen, dem Antrag stattzugeben. *

Das Board der AQ Austria hat in seiner 50. Sitzung am 14.11.2018 über den Antrag der FH OÖ Studienbetriebs GmbH auf Abänderung des Akkreditierungsbescheides des FH-Masterstudiengangs „Mechatronik/Wirtschaft“ (StgKz 0710, 4 Semester, 120 ECTS-Anrechnungspunkte, ursprünglicher akademischer Grad Master of Science in Engineering, abgekürzt MSc oder M.Sc., geplanter akademischer Grad „Diplom-Ingenieur/Diplom-Ingenieurin für technisch-wissenschaftliche Berufe“ (DI oder Dipl.-Ing.), berufsbegleitend organisiert, Standort Wels) im Hinblick auf die Änderung des akademischen Grades von „Master of Science in Engineering“ auf „Diplom-Ingenieur/Diplom-Ingenieurin für technisch-wissenschaftliche Berufe“ beraten und beschlossen, dem Antrag stattzugeben. *

Das Board der AQ Austria hat in seiner 50. Sitzung am 14.11.2018 über den Antrag der FH OÖ Studienbetriebs GmbH auf Abänderung des Akkreditierungsbescheides des FH-Masterstudiengangs „Öko Energietechnik“ (StgKz 0632, 4 Semester, 120 ECTS-Anrechnungspunkte, ursprünglicher akademischer Grad Master of Science in Engineering, abgekürzt MSc oder M.Sc., geplanter akademischer Grad „Diplom-Ingenieur/Diplom-Ingenieurin für technisch-wissenschaftliche Berufe“ (DI oder Dipl.-Ing.), Organisationsform: Vollzeit, Standort Wels) im Hinblick auf die Änderung des akademischen Grades von „Master of Science in Engineering“ auf „Diplom-Ingenieur/Diplom-Ingenieurin für technisch-wissenschaftliche Berufe“ beraten und beschlossen, dem Antrag stattzugeben. *

Das Board der AQ Austria hat in seiner 50. Sitzung am 14.11.2018 über den Antrag der IMC Fachhochschule Krems GmbH auf Abänderung des Akkreditierungsbescheides des FH- Bachelorstudiengangs „Unternehmensführung und E-Business Management“ (Stgkz 0313, 6 Semester, 180 ECTS-Anrechnungspunkte, Bachelor of Arts in Business, abgekürzt BA oder B.A., Organisationsform: Vollzeit und berufsbegleitend, Standorte Krems an der Donau und Ho Chi Minh City, Vietnam). Beantragt wurde eine Änderung der Studiengangsbezeichnung gemäß § 12 Abs 1 Z 3 FH-AkkVO 2015. Die neue Studiengangsbezeichnung lautet: „Unternehmensführung“ (Business Administration). Das Board hat beschlossen, dem Antrag auf Abänderung stattzugeben. *

Das Board der AQ Austria hat in seiner 50. Sitzung am 14.11.2018 über den Antrag der Bertha von Suttner Privatuniversität St. Pölten GmbH auf institutionelle Akkreditierung als Bertha von Suttner Privatuniversität am Standort St. Pölten beraten. An der Bertha von Suttner Privatuniversität sollen zwei Departments insgesamt drei Studiengänge anbieten. Der Bachelorstudiengang „Psychosoziale Interventionen“ (6 Semester, 180 ECTS-Anrechnungspunkte, Bachelor of Arts, abgekürzt BA, berufsbegleitend organisiert, Standort St. Pölten) sowie der Masterstudiengang „Psychotherapie“ (Start SS 2021, 4 Semester, 120 ECTS-Anrechnungspunkte, Master of Arts, abgekürzt MA, berufsbegleitend organisiert, Standort St. Pölten) sind am Department Psychotherapie angesiedelt. Der Bachelorstudiengang „Soziokulturelle Arbeit“ (6 Semester, 180 ECTS-Anrechnungspunkte, Bachelor of Arts, abgekürzt BA, berufsbegleitend organisiert, Standort St. Pölten) ist dem Department Angewandte Humanwissenschaften zugeordnet. Das Board der AQ Austria hat beschlossen, dem Antrag stattzugeben. *

 

* Der Akkreditierungsbescheid/die Abänderung des Akkreditierungsbescheids/Bescheid zur Auflagenerfüllung bedarf noch der Genehmigung durch den Bundesminister.