Mitgliedschaften

Aktuelle Entscheidungen

Das Board der AQ Austria hat in seiner 54. Sitzung am 15.05.2019 über den Antrag des Landes Kärnten auf institutionelle Akkreditierung der „Gustav Mahler Privatuniversität für Musik" am Standort Klagenfurt am Wörthersee beraten. Im Rahmen des Antrags auf institutionelle Akkreditierung der „Gustav Mahler Privatuniversität für Musik" wurden 4 Studiengänge eingereicht. Bachelorstudium „Instrumental- und Gesangspädagogik" (8 Semester, 240 ECTS-Anrechnungspunkte, Bachelor of Arts, abgekürzt BA, Organisationsform Vollzeit, Standort Klagenfurt); Masterstudium „Instrumental und Gesangspädagogik" (4 Semester, 120 ECTS-Anrechnungspunkte, Master of Arts, abgekürzt MA, Organisationsform Vollzeit, Standort Klagenfurt); Bachelorstudium „Musikalische Aufführungskunst" (8 Semester, 240 ECTS-Anrechnungspunkte, Bachelor of Arts, abgekürzt BA, Organisationsform Vollzeit, Standort Klagenfurt); Masterstudium „Musikalische Aufführungskunst" (4 Semester, 120 ECTS-Anrechnungspunkte, Master of Arts, abgekürzt MA, Organisationsform Vollzeit, Standort Klagenfurt). Das Board der AQ Austria hat beschlossen, dem Antrag stattzugeben. *

 

Das Board der AQ Austria hat in seiner 54. Sitzung am 15.05.2019 über den Antrag der Fachhochschule Kärnten – gemeinnützige Privatstiftung auf Akkreditierung des FH-Masterstudiengangs „Digital Transformation Management" (StgKz 0850, 4 Semester, 120 ECTS-Anrechnungspunkte, Master of Arts in Business, abgekürzt MA, M.A., Organisationsform Vollzeit bzw. „berufsfreundlich", Standort Villach) beraten und beschlossen, dem Antrag stattzugeben.

 

Das Board der AQ Austria hat in seiner 54. Sitzung am 15.05.2019 über die Anträge auf Abänderung der Akkreditierungsbescheide der Fachhochschule Technikum Wien für den FH-Bachelorstudiengang „Sportgerätetechnik" (StgKz 0327, 6 Semester, 180 ECTS-Anrechnungspunkte, Bachelor of Science, abgekürzt BSc, Organisationsform Vollzeit, Standort Wien) und für den FH-Masterstudiengang „Sportgerätetechnik" (StKz 0328, 4 Semester, 120 ECTS-Anrechnungspunkte, Master auf Science, abgekürzt MSc, Organisationsform Vollzeit, Standort Wien) beraten. Der Änderungsantrag sieht eine geplante Änderung der Studiengangsbezeichnung des FH-Bachelorstudiengangs „Sportgerätetechnik" in „Human Factors and Sports Engineering" vor. Für den FH-Masterstudiengang „Sportgerätetechnik" ist im Änderungsantrag die neue Studiengangsbezeichnung „Sports Technology" vorgesehen. Das Board der AQ Austria hat beschlossen, dem Antrag stattzugeben.

 

Das Board der AQ Austria hat in seiner 54. Sitzung am 15.05.2019 über den Antrag der Fachhochschule Kärnten – gemeinnützige Privatstiftung auf Akkreditierung des FH-Bachelorstudiengangs „Informationstechnologien" (StgKz 0851, 6 Semester, 180 ECTS-Anrechnungspunkte, Bachelor of Science in Engineering, abgekürzt BSc, Organisationsform Vollzeit und berufsbegleitend, Standorte Klagenfurt und Villach) beraten und beschlossen, dem Antrag stattzugeben. *

 

Das Board der AQ Austria hat in seiner 54. Sitzung am 15.05.2019 über den Antrag auf Änderung der Akkreditierung der IMC Fachhochschule Krems GmbH für den Bachelorstudiengang „Business Administration", (Stgkz 0750, 6 Semester, 180 ECTS-Anrechnungspunkte, Bachelor of Arts in Business, abgekürzt BA, Organisationsform Vollzeit, Standort Hanoi) beraten. Die IMC FH Krems beantragt, den Bachelorstudiengang „Business Administration" (StgKz 0750), welcher bereits für den Studienort Krems akkreditiert wurde, nun auch am Standort Hanoi, in Kooperation mit der Thuongmai University durchführen zu dürfen. Das Board der AQ Austria hat beschlossen, dem Antrag stattzugeben. *

 

Das Board der AQ Austria hat in seiner 54. Sitzung am 15.05.2019 über den Antrag der Fachhochschule Vorarlberg GmbH auf Akkreditierung des Bachelorstudiengangs „Informatik-Digital Innovation" (StgKz 0831, 6 Semester, 180 ECTS-Anrechnungspunkte, Bachelor of Science in Engineering, abgekürzt BSc, Organisationsform berufsbegleitend, Standort Dornbirn) beraten und beschlossen, dem Antrag stattzugeben. *

 

Das Board der AQ Austria hat in seiner 54. Sitzung am 15.05.2019 über die Nachweise der zur Auflagenerfüllung zu Auflage 2 für das EuroPS-Joint Master's Programme Political Science – Integration and Governance (PoSIG) beraten. Aufgrund des durch das PoSIG-Konsortium vorgelegten Nachweises konnte Auflage 2 als erfüllt bewertet werden.

Das Board der AQ Austria hat sich am 15. März 2017 für die Akkreditierung des Masterstudiums „Political Science – Integration and Governance (PoSIG)" unter drei Auflagen ausgesprochen. Die Akkreditierung behält bis zum 14. März 2023 Gültigkeit. Für die Akkreditierung dieses Masterstudiums wurde der European Approach for Quality Assurance for Joint Programmes zur Anwendung gebracht. *

 

* Der Akkreditierungsbescheid/die Abänderung des Akkreditierungsbescheids/Bescheid zur Auflagenerfüllung/Bescheid zum Widerruf der Akkreditierung bedarf noch der Genehmigung durch den Bundesminister.