Mitgliedschaften

Aktuelle Entscheidungen

Das Board der AQ Austria hat in seiner 41. Sitzung am 28. Juni 2017 über den Antrag der FH Wiener Neustadt GmbH auf Akkreditierung des Masterstudiengangs E-Commerce (Stgkz 0806,  4 Semester, 120 ECTS-Anrechnungspunkte, Master of Arts in Business, abgekürzt MA oder M.A., Organisationsform Berufsbegleitend, Verwendete Sprache Deutsch, in einzelnen Lehrveranstaltungen Englisch, Standort Wieselburg) beraten und beschlossen den Antrag zu genehmigen.

Das Board der AQ Austria hat in seiner 41. Sitzung am 28. Juni 2017 über den Antrag der Management Center Innsbruck - Internationale Hochschule GmbH auf Akkreditierung des Masterstudiengangs Corporate Governance & Finance (StgKz 0813, 4 Semester, 120 ECTS Anrechnungspunkte, Master of Arts in Business, abgekürzt MA oder M.A., Organisationsform Berufsbegleitend (Online-Format, Blended Learning Modus mit Präsenzphasen, Verwendete Sprache Englisch, Standort Innsbruck) beraten und beschlossen den Antrag zu genehmigen. (Ergebnisbericht (PDF), Gutachten (PDF), Stellungnahme (PDF))

Das Board der AQ Austria hat in seiner 41. Sitzung am 28. Juni 2017 über den Antrag der FH OÖ Studienbetriebs GmbH auf Akkreditierung des Masterstudiengangs Bauingenieurwesen im Hochbau (StgKz 0802, 4 Semester, 120 ECTS-Anrechnungspunkte, Diplom-Ingenieur/Diplom-Ingenieurin für technisch-wissenschaftliche Berufe, abgekürzt DI oder Dipl.-Ing., Organisationsform Vollzeit, Verwendete Sprache Deutsch, Standort Wels) beraten und beschlossen den Antrag zu genehmigen. (Ergebnisbericht (PDF), Gutachten (PDF), Stellungnahme (PDF))

Das Board der AQ Austria hat in seiner 41. Sitzung am 28. Juni 2017 über den Antrag der FH Kufstein Tirol Bildungs GmbH auf Akkreditierung des Masterstudiengangs Smart Products & Solutions (StgKz 0809, 4 Semester, 120 ECTS Anrechnungspunkte, Master of Science in Engineering, abgekürzt MSc oder M.Sc., Organisationsform Berufsbegleitend, Verwendete Sprache Deutsch, in einzelnen Lehrveranstaltungen Englisch, Standort Kufstein) beraten und beschlossen den Antrag zu genehmigen. (Ergebnisbericht (PDF), Gutachten (PDF), Stellungnahme (PDF))

Das Board der AQ Austria hat in seiner 41. Sitzung am 28. Juni 2017 über den Antrag der Privatuniversität Schloss Seeburg GmbH auf Akkreditierung des Doktoratsstudiums Innovation and Creativity Management (6 Semester, 180 ECTS-Anrechnungspunkte, Doktor/in der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, abgekürzt Dr. rer. soc. oec., Organisationsform Vollzeit und Berufsbegleitend, Verwendete Sprache Deutsch, in einzelnen Lehrveranstaltungen Englisch, Standort Seekirchen am Wallersee) beraten und beschlossen den Antrag zu genehmigen.

Das Board der AQ Austria hat in seiner 41. Sitzung am 28. Juni 2017 über den Antrag der Danube Private University GmbH auf Akkreditierung des Doktoratsstudiums Zahnmedizin (6 Semester, 180 ECTS-Anrechnungspunkte, Doctor of Philosophy, abgekürzt PhD, Organisationsform Vollzeit, Verwendete Sprache Deutsch, Standort Krems) beraten und beschlossen den Antrag zu genehmigen. (Ergebnisbericht (PDF), Gutachten (PDF))

Das Board der AQ Austria hat in seiner 41. Sitzung am 28. Juni 2017 über den Antrag der Fachhochschule Burgenland GmbH auf Abänderung des Akkreditierungsbescheids des Bachelorstudiengangs Physiotherapie (Stgkz 0760, 6 Semester, 180 ECTS Anrechnungspunkte, Bachelor of Science in Health Studies, abgekürzt BSc oder B.Sc.), Organisationsform Vollzeit, Verwendete Sprache Deutsch, Standort Oberwart) beraten und beschlossen den Antrag zu genehmigen. Mit der Genehmigung des Antrages auf Abänderung des Akkreditierungsbescheids wurde der Abänderung des Standortes von Oberwart in nunmehr Pinkafeld, ab dem Studienjahr 2017/18 stattgegeben.

Das Board der AQ Austria hat in seiner 41. Sitzung am 28. Juni 2017 über den Antrag der Fachhochschule Burgenland GmbH auf Abänderung des Akkreditierungsbescheids des Bachelorstudiengangs Gesundheits- und Krankenpflege (Stgkz 0761, 6 Semester, 180 ECTS Anrechnungspunkte, Bachelor of Science in Health Studies, abgekürzt BSc oder B.Sc.), Organisationsform Vollzeit, Verwendete Sprache Deutsch, Standort Oberwart) beraten und beschlossen den Antrag zu genehmigen. Mit der Genehmigung des Antrages auf Abänderung des Akkreditierungsbescheids wurde der Abänderung des Standortes von Oberwart in nunmehr Pinkafeld, ab dem Studienjahr 2017/18 stattgegeben.

Das Board der AQ Austria hat in seiner 41. Sitzung am 28. Juni 2017 über den Antrag der FH JOANNEUM GmbH auf Abänderung des Akkreditierungsbescheids des Masterstudiengangs Advanced Electronic Engineering (Stgkz 0421, 4 Semester, 120 ECTS Anrechnungspunkte, Master of Science in Engineering, abgekürzt MSc oder M.Sc., Organisationsform Vollzeit, Verwendete Sprache Englisch, Standort Kapfenberg) beraten und beschlossen den Antrag zu genehmigen. Mit der Genehmigung des Antrages auf Abänderung des Akkreditierungsbescheids wurde der Abänderung der Bezeichnung des Studiengangs von Advanced Electronic Engineering in Electronics and Computer Engineering sowie den curricularen Änderungen, der Einführung von zweier neuer Schwerpunkte, „Power Electronics“ und „Automotive Control“, ab dem Studienjahr 2017/18 stattgegeben. (Ergebnisbericht (PDF), Gutachten (PDF))

Das Board der AQ Austria hat in seiner 41. Sitzung am 28. Juni 2017 über den Antrag der Fachhochschule Technikum Wien auf Abänderung des Akkreditierungsbescheids des Bachelorstudiengangs Informatik (Stgkz 0257, 6 Semester, 180 ECTS Anrechnungspunkte, Bachelor of Science in Engineering, abgekürzt BSc oder B.Sc., Organisationsform Vollzeit, Verwendete Sprache Deutsch, Standort Wien) beraten und beschlossen den Antrag zu genehmigen. Mit der Genehmigung des Antrages auf Abänderung des Akkreditierungsbescheids wurde der Abänderung der bestehenden Organisationsform Vollzeit auf die Organisationsformen Vollzeit und Berufsbegleitend (Dual) sowie der Aufstockung der Studienplätze für die neue Organisationsform, ab dem Studienjahr 2017/18 stattgegeben.

Das Board der AQ Austria hat in seiner 41. Sitzung am 28. Juni 2017 über den Antrag der MODUL University Vienna Private University auf Abänderung des Akkreditierungsbescheids des Bachelorstudiengangs Bachelor of Business Administration in Tourism and Hospitality Management (6 Semester, 180 ECTS Anrechnungspunkte, Bachelor of Business Administration in Tourism and Hospitality Management, abgekürzt BBA, Organisationsform Vollzeit, Verwendete Sprache Englisch, Standort Wien) beraten und beschlossen den Antrag zu genehmigen. Mit der Genehmigung des Antrages auf Abänderung des Akkreditierungsbescheids wurde der Abänderung des Standortes Wien auf die Standorte Wien und Nanjing (China) unter der Erteilung von vier Auflagen, ab dem Studienjahr 2017/18 stattgegeben.

Das Board der AQ Austria hat in seiner 41. Sitzung am 28. Juni 2017 über den Antrag der Webster Vienna Private University (WVPU) auf Abänderung des Akkreditierungsbescheids, Widerruf der Akkreditierung der ausgelaufenen Studiengänge MA International Business, Master of Business Administration with emphasis in Finance, Master of Business Administration with emphasis in Marketing, Master of Business Administration with emphasis in International Business, Master of Business Administration with emphasis in International Relations beraten und beschlossen den Antrag zu genehmigen. Mit der Genehmigung des Antrages auf Abänderung des Akkreditierungsbescheids, dem Widerruf der Akkreditierung der genannten Studiengänge, sind diese Studienangebote eingestellt.

 

Das Board der AQ Austria hat in seiner 41. Sitzung am 28. Juni 2017 über den Antrag der Privatuniversität der Kreativwirtschaft auf Änderung des Akkreditierungsbescheides hinsichtlich der Bezeichnung der Trägergesellschaft von Privatuniversität der Kreativwirtschaft in New Design University Privatuniversität St. Pölten beraten und beschlossen den Antrag zu genehmigen. Mit der Genehmigung des Antrages auf Abänderung des Akkreditierungsbescheids wurde der Abänderung der Bezeichnung der Trägergesellschaft von Privatuniversität der Kreativwirtschaft in New Design University Privatuniversität St. Pölten stattgegeben.

 

Das Board der AQ Austria hat in seiner 41. Sitzung am 28. Juni 2017 über den Antrag der Private Universität für Gesundheitswissenschaften, Medizinische Informatik und Technik (UMIT) auf Erfüllung der ersten Auflage (Vorlage eines Curriculums für das Doktoratsstudium „Technische Wissenschaften“ als Teil der Promotionsordnung, welches den fachlich-wissenschaftlichen Erfordernissen und beruflichen Erfordernissen entspricht und geeignet ist, die intendierten Lernergebnisse zu erreichen und die Anforderungen einer diversifizierenden Studierendenschaft zu berücksichtigen) im Rahmen der Verlängerung der institutionellen Akkreditierung beraten und die Erfüllung der Auflage anerkannt. (Auflagenerfüllung (PDF))

 

Das Board der AQ Austria hat in seiner 41. Sitzung am 28. Juni 2017 über den Antrag der fhg – Zentrum für Gesundheitsberufe Tirol GmbH auf Verleihung der Bezeichnung „Fachhochschule“ – Zentrum für Gesundheitsberufe Tirol GmbH beraten und die Verleihung der Bezeichnung „Fachhochschule“ beschlossen.

 

Der Antrag der Sigmund Freud Privatuniversität Wien GmbH auf Akkreditierung des PhD-Studiums Psychologie wurde zurückgezogen.


* Der Akkreditierungsbescheid bzw. die Abänderung des Akkreditierungsbescheids bedarf noch der Genehmigung des BMWFW.