Mitgliedschaften

Entscheidung über das Zuordnungsersuchen

Nach Einlangen eines Zuordnungsersuchens hat die NKS die formale und inhaltliche Prüfung durchzuführen. Die NKS kann bei Bedarf die Expertise von sachverständigen Personen (externe Expert/inn/en) einholen. Sie muss aber in jedem Fall eine Stellungnahme des sachverständigen NQR-Beirats einholen. Im Anschluss legt die NKS der NQR-Steuerungsgruppe, dem Beratungs- und Entscheidungsgremium, alle notwendigen Dokumente vor. Die NQR-Steuerungsgruppe kann mit einer 2/3 Mehrheit einen Einspruch gegen die Zuordnung erheben. Erhebt sie keinen Einspruch, erfolgt die Eintragung der Zuordnung in das NQR-Register und erhält damit Gültigkeit.

 

Grafische Darstellung des NQR-Zuordnungsprozess