Mitgliedschaften

Generalversammlung

In der mindestens zweimal jährlich tagenden Generalversammlung sind die maßgeblichen Interessensgruppen vertreten, die in unterschiedlicher Anzahl ehrenamtliche Vertreterinnen bzw. Vertreter entsenden. Die Vertreterinnen bzw. Vertreter werden durch die Bundesministerin bzw. den Bundesminister auf Vorschlag der entsendenden Vereinigungen für einen Zeitraum von fünf Jahren bestellt, Wiederbestellungen sind zulässig. Aus ihrem Kreis wählt die Generalversammlung eine Vorsitzende bzw. einen Vorsitzenden.


Aufgaben der Generalversammlung sind insbesondere die Wahl des Kuratoriums, Nominierung und Bestellung der Beschwerdekommission und die Nominierung von Mitgliedern des Boards, die gemeinschaftlich mit Zweidrittelmehrheit zu erfolgen hat. Alle anderen Beschlüsse werden mit einfacher Stimmenmehrheit gefasst, bei Anwesenheit von mindestens fünfzehn Mitgliedern.

 

Geschäftsordnung der Generalversammlung

 

Die Mitglieder der Generalversammlung sind:

Vertreter/innen, die durch den Beirat für Wirtschafts- und Sozialfragen nominiert wurden

  • Mag. Gudrun Feucht
  • Mag. Bernadette Hauer
  • Dipl.Ing. Bernhard Keiler
  • Prof. Dr. Michael Landertshammer
  • Ing. Alexander Prischl
  • Mag. Gabriele Schmid

Vertreter/in der Österreichischen Hochschülerinnen- und Hochschülerschaft

  • Anja Miscevic
  • Benedikt Sonnweber
  • Janine Wulz

Vertreter/innen der Universitätenkonferenz

  • Mag. Elisabeth Fiorioli
  • Univ.Prof. Dr. Bernhard Fügenschuh
  • Dr. Mario Kostal
  • Univ.Prof. Dr. Edith Littich
  • Univ.Prof. Dr. Anita Rieder (Vorsitzende)
  • Univ.Prof. Dr. Heinrich Schmidinger

Vertreter/innen der Fachhochschulkonferenz

  • Mag. Dr. Erich Brugger (Stellvertretender Vorsitzender)
  • Dr. Gerald Reisinger
  • Prof. (FH) Dr. Doris Walter
  • Prof. (FH) Mag. Eva Werner

Vertreter/in der Österreichischen Privatuniversitätenkonferenz

  • Univ.-Doz. Dr. Jutta Fiegl
  • Prof. Dr. Karl Wöber

Vertreter/in des Bundesministeriums für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft

  • Mag. Eva Erlinger-Schacherbauer
  • Mag. Elmar Pichl